Herzlich Willkommen
auf der Homepage der ZAG e.V.

Die Lebensbedingungen körperbehinderter Menschen im Zollernalbkreis müssen weiter verbessert werden. Die Zollernalbgruppe für Menschen mit Behinderung – kurz ZAG – ist eine Selbsthilfevereinigung von Betroffenen mit ihren Angehörigen und Freunden. Die ZAG setzt sich als gemeinnütziger Verein für die Unterstützung Körperbehinderter ein und vertritt öffentlich ihre Interessen. Aktuell zählt die ZAG etwa 140 Mitglieder, wovon über die Hälfte, meist durch eine Gehbehinderung, gehandikapt ist. Wir freuen uns über alle interessierten Bürger – ob mit oder ohne Behinderung und gleichgültig, welche Ursache eine Behinderung hat.

Unsere Aktivitäten finanzieren wir hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge, aber auch Unkostenbeteiligungen und Spenden ermöglichen unsere Arbeit.

Aktuelle Nachrichten

ZAG-Jahresausflug 2019

Der diesjährige Ausflug führte uns nach Uhldingen-Mühlhofen ins Auto-und Traktor-Museum. Ca. 50 Personen nahmen teil. Wir hatten keine Führung durch das Museum, somit konnte jeder anschauen was er wollte. Das Museum war einen Besuch wert, man konnte alles sehen, von früher bis heute. An diesem Tag fand im Hof des Museums ein Hauswirtschaftstag statt. Nach der Besichtigung nahmen wir im Restaurant ein gemeinsames Mittagessen ein. Die Rückfahrt traten wir gegen 14.00 Uhr an. Im Seepark Pfullendorf fand der Abschluss, bei Kaffee oder Eis, statt. Es war ein gelungener Tag. Ohne unsere Helfer von den DRK-Bereitschaften Obernheim-Oberdigisheim und Schömberg wäre der Ausflug nicht möglich gewesen. Ein herzliches Dankeschön hierfür.

Grillfest in Dormettingen mit Gesprächskreis

Das diesjährige Grillfest fand wieder bei der Grundschule in Dormettingen statt. Unsere Freunde vom DRK Schömberg haben den Grill angeheizt und für Getränke gesorgt. Hierfür herzlichen Dank.

Beim Gesprächskreis sprach Fr.Bayer über die Beiträge aus unserem Juli-Blättle. diese handelten über Arzttermine barrierefrei, neues Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) und verwirrende Post von der Krankenkasse.